Adventsmarkt 2015

Leider hatte der Veranstalter, Verein Freunde Singer Berg e.V. mit den ergiebigen Niederschlägen zu kämpfen, so dass sich im Gegensatz zu den vergangenen Jahren nicht allzuviele Menschen sehen ließen. Der Mannigfaltigkeit der Fauna rund um und auf der höchsten Erhebung im Thüringer Becken war es zu verdanken, dass viele verschiedene Reisigsorten angeboten werden konnten. Dieses Angebot wurde auch von den Gästen genutzt. Die Hartnäckigen verharrten trotz Regen und Sturms bei Glühwein, Singer Bier, Bratwurst und Spanferkel. Wem es dann dennoch zu kalt bzw. nass wurde, konnte in die Erlebnisscheune des Gastgebers – Gasthaus “Zum Singer Berg” Unterschlupf finden. Diese war beheizt, so dass man es sehr gut aushalten konnte. Hier wurde Kaffee und selbstgebackener Kuchen von den Vereinsmitgliedern angeboten. Nicht nur die Kinder nutzten die Möglichkeit, kleinere oder größere Weihnachtsgestecke auf einer Bastelstrecke zu fertigen. Weitere kleine Stände mit Kunstgewerbe und Büchern luden zum schauen und einkaufen ein. Trotz des widrigen Wetters schätzte der Vereinsvorsitzende Jörg Walther mit seinen Vereinsmitgleidern den Adventsmarkt als eine gelungene und gemütliche Veranstaltung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.